Unser Familienkonzept

Im ganzen Hotel erwartet Sie eines unserer Markenzeichen:
Da wir fest davon überzeugt sind, dass zu einer Heimat vor allem Menschen gehören, haben wir sieben ortsansässige Familien gebeten, uns „ihr“ Eiderstedt näherzubringen. Ob der kernige Fischer Paul Kühl (*1872 in Ording), der um die Jahrhundertwende betuchte Touristinnen in ihren teuren Schuhen über die Sandbank trug oder die 1997 in Husum geborene Stine Jöns, die erzählt, was Heimat für sie bedeutet: sie alle leben oder lebten einst hier und prägen unsere Heimat. Seien Sie gespannt auf kleine „Döntjes“ (Anekdoten), historische Fotografien und spannende Einblicke in das Leben auf Eiderstedt. Diese finden Sie direkt auf Ihren Stuben und natürlich auf dem Weg dorthin.

Sie finden bei uns in der Zweiten Heimat auch keine Zimmernummern, sondern die Zimmern und Gänge tragen die Namen der ortsansässigen Familien. Wohnen Sie beispielsweise in dem Zimmer von Familie Volquardsen, die eine friesische Schafskäserei betreibt. Oder bei Janne Titus Jöns, der einst die heute berühmten Kiefern in den Ordinger Dünen ansiedelte.

Lassen Sie sich von unseren Heimatgeschichten verzaubern und fühlen sich bei uns in der Zweiten Heimat wie zu Hause.

schliessen